Lu Jong Luzern

Tibetisches Heilyoga

Lu Jong - Körperübungen 

Lu (Tibetisch: Körper) und Jong (Übungen).

Lu Jong beinhaltet insgesamt 21 Körperübungen. Die Körperübungen sind untereilt in vier Gruppen:

Die Bewegungen der fünf Elemente

Fünf Bewegungen für die Beweglichkeit der Körperteile

Fünf Bewegungen für die fünf Vitalorgane

Sechs Bewegungen für die sechs Befindlichkeiten

Lu Jong ist eine alte tibetische Praxis der Tantrayana- und Böntradition. Durch die Kombination

von Position, Bewegung und Atmung kann Lu Jong sanft die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete

Energien mobilisieren. Dadurch wird unsere körperliche Gesundheit, mentale Klarheit und Vitalität

verbessert. 

Wenn wir Lu Jong üben, üben wir auch Achtsamkeit. Wir verbinden während der Bewegungen

unseren Geist mit unserem Atem und unserem Körper. Neben diesen Bewegungsübungen

werden wir auch die Sitzmeditation kennen lernen. Die tibetischen Ärzte betrachten Meditation

als das beste Mittel, um Stress abzubauen und geistige Klarheit zu erlangen. Die Essenz der

Meditation ist Achtsamkeit. Das Herz der Achtsamkeit ist Liebe und Mitgefühl.

Lu Jong ist für alle Altersgruppen geeignet, unabhängig von den eigenen körperlichen Möglichkeiten.